Am Montag, dem 01.10.2012 fand in der Sporthalle der Dr.-Eberle-Schule Nossen die nunmehr schon 5. Berufswahlbörse der Schule statt. 25 Unternehmen und Ausbildungseinrichtungen der Region sowie die Agentur für Arbeit informierten über Ausbildungsmöglichkeiten und stellten ihre Einrichtungen vor. Der Bürgermeister der Stadt Nossen, Herr Uwe Anke, eröffnete die Veranstaltung und betonte die

Notwendigkeit einer engen Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft. Er begrüßte die Initiativen der Mittelschule hinsichtlich der Berufsorientierung und verwies auf die demografische Entwicklung, die in nächster Zukunft zu einer erhöhten Nachfrage der Unternehmen nach Auszubildenden führen wird.

Die Berufswahlbörse ist inzwischen fester Bestandteil des Berufsorientierungskonzeptes der Nossener Mittelschule und, auch Dank der Unterstützung durch die Agentur für Arbeit, ein fester Termin im Veranstaltungskalender der AfA geworden. Die Organisation lag diesmal in externen Händen. Der Verein Arbeit und Leben e.V. bewarb sich um die Vorbereitung und erhielt von der AG Berufsorientierung der Schule den Zuschlag.

Für die Schüler schließt sich der Kreis der umfangreichen Maßnahmen der Berufsorientierung mit der Aushändigung der Berufswahlpässe an diesem Tag. Diese wurden vom Kooperationsunternehmen UKM Fahrzeugteilehersteller gesponsert und in der Klassenstufe 7 übergeben. Das war gewissermaßen der Startschuss für die gezielte Berufsvorbereitung und Berufsorientierung der Schüler mit dem Anspruch „Abschluss mit Anschluss“.

Alle Teilnehmer waren sich einig: Die Veranstaltung war wieder ein voller Erfolg und soll fortgesetzt werden.

Michael Janik

Schulleiter