Sehr geehrte Eltern,

ich freue mich, nach hoffentlich erholsamen Ferien, Ihre Kinder am 06.09.2021 wieder in der Schule begrüßen zu können.
Das, was die Schülerschaft erwartet, ist Regelbetrieb unter Corona- Bedingungen.
Dies bedeutet im Einzelnen:

 

 

  • Es besteht wieder Schulbesuchspflicht. Eine Befreiung ist nur mit ärztlichem Attest möglich, andernfalls erteilt die Schule keine Unterstützung für die häusliche Lernzeit.

  • In der neuen Schul- und Kita-VO ist ein inzidenzunabhängiger Präsenzunterricht verankert.

  • Tests für Geimpfte und Genesene entfallen. Ich bitte um den entsprechenden Nachweis am ersten Schultag (ohne Nachweis wird Test notwendig).

    • Alle anderen müssen sich in den ersten beiden Schulwochen bei derzeitiger Inzidenzlage (>10) dreimal testen. Die dafür nötige Einwilligungserklärung (Anlage 6) benötigen wir am ersten Schultag. Ohne Einwilligung wird nicht getestet, ohne Test besteht Betretungsverbot in die Schule.

    • Maskenpflicht – Bei einer Inzidenz über 10 besteht in den ersten beiden Schulwochen die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Nach Vorlage eines ärztlichen Attestes(erster Schultag) kann das Kind davon befreit werden.

    • Ab der dritten Schulwoche gilt:
      • Keine Testungen für Geimpfte und Genesene
      • Bei 7-Tages-Inzidenz < 10: einmaliger Test/Woche
      • Bei 7-Tages-Inzidenz > 10: zweimaliger Test/Woche
      • Ab 7-Tages-Inzidenz von 35: Maskenpflicht

    • Die Tests müssen in der Schule unter Aufsicht vorgenommen werden. Anzuerkennen sind darüber hinaus auch weiterhin negative Testnachweise, die durch ärztliche oder durch z.B. Testzentren ausgestellte Bescheinigung vorgelegt werden, bzw. durch dafür ausgebildete und zertifizierte Personen. Die Testung darf maximal 24 Stunden zurückliegen.

  • Ich habe auf ein Impfangebot für Kinder ab 12 Jahren hinzuweisen. Die dafür notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte den Anhängen insbesondere der Anlage_1_Hinweise_zum_Impfangebot des Sächsischen Staatsministerium für Kultus.

Ersttermin für unsere Schule ist der 16.09.2021  in der Sporthalle Gymnasium Nossen, Seminarweg 1, 01683 Nossen. Detaillierte Informationen folgen.

Sollten Sie das Angebot der Schutzimpfung für Ihr Kind oder für sich selbst annehmen, teilen Sie mir dies bitte mittels anonymisiertem Rückmeldeformular (Anlage 5) bis spätestens Mittwoch, 08.09.21 mit.
Mitzubringen sind der Impfausweis, Personalausweis oder Chipkarte sowie die ausgefüllten Anlagen 2 und 3.
Bitte beachten Sie, dass für die Wahrnehmung des Impftermins ggf. ein Antrag auf Freistellung vom Unterricht beim Klassenleiter oder der Klassenleiterin gestellt werden muss.

Zuletzt bitte ich Sie sicherzustellen, dass Ihre Kinder am ersten Schultag Wechselschuhe, Garderobenschlüssel (sofern bereits ausgegeben) sowie Schreibzeug, Schreibblock und HA-Heft mitbringen.

Sollten Sie an einer Lernsax-Schulung für Eltern (VHS) am 09.09.2021 interessiert sein, nutzen Sie folgenden Link, um sich anzumelden:
www.online-vhs-sachsen.de/lernsax .

Der Unterricht am 06.09.21 erfolgt durch die Klassenleiterinnen und Klassenleiter von 07:45 Uhr bis 12:10 Uhr.
Die Klassenstufen 5 und 7 werden auf dem Schulhof in Empfang genommen.

Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches neues Schuljahr, in dem das gemeinsame Lernen und Zusammenleben an der Schule hoffentlich durchgängig möglich sein wird. Vielen Dank bereits jetzt für Ihre Unterstützung dabei.
Bleiben Sie wie immer gesund und zuversichtlich.

Michael Janik - Schulleiter

Anlage 1 - Hinweise zum Impfangebot
Anlage 2 - Aufklärungsmerkblatt
Anlage 3 - Anamnesebogen und Einwilligungserklärung
Anlage 4 - Coronabroschuere für Kinder
Anlage 5 - Rückmeldebogen Coronaschutzimpfung
Anlage 6 - Information zur Durchführung von Corona-Schnelltests und Einwilligungserklärung