Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

die Sportler bei diesen Bedingungen verletzen konnten. Doch gegen 10.00 Uhr hellte sich der Himmel auf und die ersten Wettbewerbe begannen. Im Ballwurf zeigten Adrian Haupt, Philipp Zerbst und Lukas Zschoge solide Leistungen. Im Weitsprung erzielten Sebastian Stähr mit 4,71 m und Tony Fischer mit 4,76 m viele Punkte.  So lagen wir nach den ersten beiden Disziplinen überraschender Weise auf dem dritten Platz. Im anschließenden Sprint und Staffellauf mit einem sehr schnellen Sebastian Stähr wurde der dritte Platz gefestigt. Leider lief es im Kugelstoß und im Hochsprung nicht ganz so gut. Das machte aber den Wettkampf spannend, denn nun lagen wir nur 4 Punkte hinter dem dritten Platz vor dem abschließenden 800 Meterlauf zurück. Der Kampf um die Bronzemedaille beflügelte Konstantin Herr und Dominik Barthel zu absoluter Höchstform. So lief Konstantin die 800 Meter in 2:02 min, was unter den Leichtathleten zu einer Topzeit in der Altersklasse 15 zählt. Dominik kam als Vierter ins Ziel und konnte so mit seiner Zeit von 2:29 min wertvolle Punkte zum Erreichen des 3. Platzes beisteuern. Erleichtert, glücklich und zufrieden wurde die Bronzemedaille in Empfang genommen.
Wettkämpfer waren: Toni Fischer, Sebastian Stähr, Lukas Zschoge, Philipp Zerbst, Chris Reichel, Adrian Haupt, Dominik Barthel, Konstantin Herr

Herzlichen Glückwunsch

Silke Dewitz