Floorballerfolg bleibt der Dr.-Eberle-Schule treu!

Erfolgsverwöhnt aus den letzten Jahren gingen wir optimistisch in die neue Floorballsaison. Den Auftakt bildete in diesem Schuljahr die Wettkampfklasse III, Mädchen und Jungen der 7. und 8. Klassen. Zu unserem Team gehörten: Julie Beyer, Michelle Focke, Jennifer Tischendorf, Celina Schnobl, Theo Lantzsch, Ralf Moor, Kai Mey und Florian Schelauske.
Auch in diesem Jahr waren unsere Gegner bereits bekannte Schulen, an denen aktiv Floorball gespielt wird.

Unsere Mannschaft setzte mit einem 2:0-Sieg im ersten Spiel gegen das Gymnasium Nossen, dem späteren Zweitplatzierten, gleich ein Zeichen.  Tore von Jennifer und Theo und eine konzentrierte Spielführung ließen kaum Torchancen des Gegners zu.
Mit klugem taktischen Verhalten spielten wir uns gegen Boxdorf  5:0, Meißen 7:0 und Kötitz 4:0 in einen Rausch. Unsere Mädchen störten permanent die Aufbauversuche und schossen sogar mehrere Tore. Unsere Jungen glänzten durch schöne Spielzüge und erzielten sehenswerte Treffer. Celina hielt durch gutes Stellungsspiel und blitzschnelle Reaktionen unser Tor sauber.
Auch im letzten Spiel gegen Coswig wollten wir als Sieger vom Feld gehen, obwohl uns ein Unentschieden zum Turniersieg gereicht hätte.
Julie schoss auch hier das 1:0, nachdem die gegnerische Torhüterin einen straffen Schlenzschuss von Ralf nicht kontrolliert abwehren konnte. Wenig später lüpfte, mit dem Tor des Tages, Theo den Ball geschickt über die Abwehr direkt ins Tor. Nachdem Florian nach einem Doppelpass mit Kai auf 3:0 erhöhte, waren wir uns unserer Sache zu sicher und kassierten doch noch 2 Gegentore.

Ein Sieg war es trotzdem und damit die Fahrkarte zum Regionalschulamtsfinale am 02.12.2013 in Dresden.
Unseren Mädchen und Jungen der Wettkampfklassen II und IV wünschen wir ein ebenso erfolgreiches Turnier, damit alle gemeinsam nach Dresden fahren können.

Euer Floorballteam der WK III

 

1314_floorball_wk3