Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

nur die Besten in Dresden am Start waren.
Mit dem Hochsprung begann der Wettbewerb. Mit Lilly Schelauske (1,26 m) und Hannah Beeg (1,23 m) konnten wertvolle Punkte geholt werden. Gleichzeitig sah man, dass wir mit den anderen Mannschaften aus Dresden, Pirna und Weißeritz mithalten konnten. Nach dem Ballwurf und dem 50 Meter Lauf lagen wir auf dem 2. Platz mit einem Punkt Vorsprung zum 3. Platz. Nun galt es diesen Platz zu verteidigen. Das beflügelte unsere Mädchen. So sprangen Madeleine Höppner 4,55 m und Sabrina Reinhold 4,54 m, was jeweils neue Schulrekorde darstellen. Im Sprint und im Staffellauf konnten wir den 2. Platz festigen und einige Punkte Vorsprung zur drittplatzierten Mannschaft holen. Nun galt es im abschließenden 800 Meter Lauf diese Platzierung zu halten. Durch einen beherzten Lauf von Leonie Willisch, abrina Reinhold und Jasmin Schmoranz unter den Anfeuerungsrufen schafften wir es. Wir bekamen zur Siegerehrung die Silbermedaille. Auf dem ersten Platz kam das Hülße-Gymnasium Dresden, den dritten Platz  das Herder-Gymnasium Pirna und auf den 4. Platz das Weißeritzgymnasium.

Unsere Mannschaft bestand aus folgenden Schülerinnen:

Hannah Beeg, Jasmin Schmoranz, Selina Aurich, Talesia Bodin, Jantien Gläser, Sabrina Reinhold, Madeleine Höppner, Lilly Schelauske, Vanessa Zopf, Melissa Rieke, Leonie Willisch und Anna-Sophie Geißler

Herzlichen Grlückwunsch für diese Leistung.

S. Dewitz