Drucken

Unsere Welt ist nicht perfekt. Und wer von uns hatte noch nicht den Wunsch, sie zu verändern? Wir wollen helfen – aber wo damit anfangen? Menschen in sozialen Projekten arbeiten daran, die Welt ein klein wenig gerechter zu machen. Das kostet Geld – aber wo soll es herkommen?

Wir bringen es auf geniale Weise zusammen!
Wir haben für beide Seiten die richtige Lösung: Schülerinnen und Schüler suchen sich für einen einzigen Tag im Jahr eine Arbeit. Dafür bekommen sie Geld. Dieses wird von Arbeitgebern an genialsozial überwiesen und vielen ist geholfen. Arbeit geben kann dabei jeder: Unternehmen, Institutionen oder auch Privatpersonen.

Der „Aktionstag genialsozial 2011“ am 05. Juli: Ein Tag, der die Welt ein klein Wenig verändern kann, denn der Lohn für einen Tag Arbeit von vielen Schülern bringt eine ganze Menge zusammen. Also macht mit und bewegt etwas!

Jeder der mitmachen möchte, soll sich bitte bei Frau Förster melden!

1011_genial_sozial_plakat