Nach dem Ende des 2. Weltkrieges mangelte es in Nossen an Klassenzimmern. Die vielen Flüchtlingskinder führten zu starken Klassen und dadurch musste oft bis in die Abendstunden unterrichtet werden. Der Plan für eine neue Schule war geboren, aber bis Ende der 70er Jahre fehlte es immer wieder an dem nötigen Geld. Als 1955 aus der ehemaligen Oberschule ein Institut für Lehrerbildung (IfL) wurde, brauchte man eine Übungsschule. Je eine Klasse des 1. bis 4. Schuljahres wurden im Lehrgebäude des IfL unterrichtet. Später kamen die Schüler aus Eula dazu, so dass in der Unterstufe (Grundschule) zweizügig unterrichtet werden musste. Die Klassen 5 bis 8 hatten ihre Klassenzimmer in Eula, die Klassen 9 und 10 im IfL. Die Raumnot am IfL und das laufende Wechseln von Schülern und Lehrern zwischen den Schulteilen Eula und Nossen führte dann zur Planung und Genehmigung einer neuen Schule.
 
Die wichtigsten Stationen der über 30-jährigen Geschichte:

1978: Grundsteinlegung und Bau
1979: Einweihung als 2. Oberschule (1. September)
1980: Übergabe der Sporthalle
1984: Umbenennung in "Alfred - Haude - Oberschule"
1990: Unsere Schule wird wieder in 2. Oberschule umbenannt
1992: Wir werden die Mittelschule Nossen
1993: Verleihung des Ehrennamens "Dr.-Eberle-Schule" Beginn umfangreicher Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten
           (Ölheizung, Toiletten, Schulhof, Dach, Fenster, Klassenzimmer, Türen, Computerkabinett, Schülerküche, Nähzimmer, Lehrmittel, ...)
1995: Erstes Schulfest
1997: Zweites Schulfest
1998: Anschluss ans Internet
1999: Drittes Schulfest anlässlich des 20-jährigen Schuljubiläums
2000: Renovierung der Schule, Bau des Schulfunkes
2001: DSL-Anschluss
2002: Viertes Schulfest; Hochwasser (nur kleine Schäden im Keller)
2003: Neues Computerkabinett
2004: Neues Multimediakabinett 11.11.2004
2005: Herr Kramer löst Frau Rüdrich als Schulleiter ab
2007: Neue Schulleitung: Herr Kramer und Frau Pürschel gehen in den Ruhestand,
          Herr Janik wird neuer Schulleiter, Herr Kappelar Stellvertreter
2008: Beginn umfangreicher Sanierungsmaßnahmen zum Brandschutz; das Schuljahr 2008/2009 findet in Choren statt;
          Herr Frotscher wird neuer stellvertretender Schulleiter
2009: Schulfest am 11.09. zum 30-jährigen Jubiläum und zum Wiedereinzug
2010: Beginn "Gestaltung Außenanlagen"
2011: komplett neu gestaltete Homepage geht online; Klassenredakteure werden mit Zugriffsrechten ausgestattet