Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

verschiedene Töpfer - und Glasurtechniken zu erlernen. Der Töpferkurs verläuft sehr locker und die Kinder haben viel Spaß dabei. Direkt nach dem Unterricht finden die Schüler beim Töpfern Entspannung nach einem langen Schultag. Der Kurs fördert die Konzentrationsfähigkeit, die Feinmotorik und ist sehr abwechslungsreich.

 

Frau Schreiter möchte, dass die Schüler ihres Kurses beim Töpfern auch Wissen erwerben. Deswegen arbeiten sie meistens unter Anleitung. Sehr oft haben sie aber auch die Möglichkeit, sich in Freiarbeiten individuell zu entfalten.

Da der Kurs sehr überfüllt ist, fällt es Frau Schreiter schwer, jedem Schüler immer Hilfestellungen zu geben. Nach 1 ½ Stunden Arbeit räumen alle gemeinsam auf und die Schüler freuen sich schon auf das nächste Mal.

Kati Wolf, Verena Starke
Junge Reporter