Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

herzlich begrüßt hatten, begannen wir sofort unsere vorbereiteten Fragen zu stellen.
Unsere erste Frage war „Warum die Kinder in ihrer Freizeit dieses GTA gewählt haben?“
Ein Junge der Gruppe meinte sofort: „Weil es cool ist“.
Ein anderes Mädchen meinte: „Weil ich Menschen helfen will und mich dieses Themengebiet sehr interessiert“.
Den Kindern gefällt dieses GTA sehr gut und sie haben gegenüber uns keine negativen Dinge geäußert, außer, dass die Zeit immer viel zu schnell vergeht.
Die Kinder und die Kursleiterin würden sich eine Doppelstunde pro Woche wünschen, denn dann würden sie viel mehr schaffen.
Unsere nächste Frage war „Was habt ihr noch für Erwartungen an diesen Kurs?“
Die meisten Kinder wünschten sich Aufgaben, die im echten Leben vorkommen und mehr praktische Anwendungen.
Die Kinder antworteten immer freundlich und zügig, was uns sehr half.
Eine andere Frage lautete: „Was macht ihr hier alles in diesem Kurs?“
„In unseren Stunden lernen wir z.B. die stabile Seitenlage oder das Anlegen von Verbänden“, antworteten die Schüler.
Wir merkten, dass die Kinder sehr großes Interesse an diesem Kurs haben.
Unsere Abschlussfrage hieß: „Was findet ihr besonders spannend?“
Viele antworteten: „ Die stabile Seitenlage und den menschliche Körper.“
Wir bedankten wir uns bei den Schülern und bei der Kursleiterin, Frau Müller, recht herzlich für das freundliche Interview.

Celina T., Steve S.
"Junge Reporter"