Unser Theaterkurs traf sich am Nachmittag, um gemeinsam mit dem Bus nach Meißen ins Theater zu fahren. Als wir in Meißen ankamen, hatten wir noch ein bisschen Zeit. Wir durften uns in Gruppen aufteilen. So konnten wir noch ein paar Minuten shoppen (besonders wichtig für uns Mädchen). Danach gingen wir

gemeinsam ins Theater. Unsere Erwartungen waren sehr groß.

Endlich begann die Show. Nachdem alle eine Stunde lang lachten, war eine 20 minütige Pause. Anschließend ging die „Lacherei“ weiter. Auf der Bühne gestalteten die Schauspieler gemeinsam mit den Zuschauern das Programm. Szenen aus dem Alltag, Verhalten von Menschen sowie komische Situationen wurden improvisiert dargestellt. Das bereitete uns und allen Zuschauern sehr viel Spaß. Leider verging die Zeit viel zu schnell. Alle Schüler waren darüber sehr traurig. Wir warteten kurz auf den Bus und fuhren dann nachhause. Mit schönen Gedanken endete dieser Tag. Wir bedanken uns beim Theater Meißen, besonders den Schauspielern für den schönen Nachmittag. Wir konnten uns sehr viele Ideen für unseren Neigungskurs mitnehmen und haben schon manches ausprobiert. Außerdem wurde von den Schauspielern unsere Neugier auf das Theaterspiel geweckt.

geschrieben von Leonie Wilisch, NK Theater
bearbeitet von Nicole Höppner, Pierre Gottschalk, Junge Reporter

1617 nk theater improvisationstheater 1

1617 nk theater improvisationstheater 2

1617 nk theater improvisationstheater 3

1617 nk theater improvisationstheater 4