Am Dienstag, den 26.03.2013, fand in der Schule eine Präventionsveranstaltung zum Thema "Einhaltung des Jugendschutzes - Mißbrauch von Alkohol" statt.
Der Einladung des Elternrates sind Vertreter der Polizeidienststelle Nossen, des Ordnungsamtes Nossen, des Gymnasium Nossen, des Kreisjugendamtes Meißen, des EDEKA-Getränkehandels Nossen, Lehrer unserer Schule und Elternvertreter gefolgt.

Anliegen des Elternrates ist es, den Erwerb von Alkohol und alkoholhaltigen Getränken sowie die Abgabe an Minderjährige zu verhindern bzw. zu erschweren.
Die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes spielt dabei eine große Rolle.
Die Verkaufseinrichtungen in Nossen sehen sich  wesentlich in Verantwortung.
Durch regelmäßige Schulungen ihrer Mitarbeiter wird gewährleistet, das die Gesetzmäßigkeiten bekannt und durchgesetzt werden.
Strikte Ausweiskontrollen sind nur ein Beispiel für die Einhaltung des Jugendschutz.
Behörden, Schule und Märkte können noch so gut zusammenarbeiten - die Hauptverantwortung für die Aufklärung im Umgang mit Alkohol, die gesundheitsschädlichen Folgen und die strafrechtlichen Konsequenzen liegen allein bei uns Eltern.
Ich bitte Sie deshalb, Ihren Kindern sowohl die Gefahren im Zusammenhang mit Alkohol aufzuzeigen, als auch Alternativen (z.B.alkohlfreie Mixgetränke) anzubieten.

Jeder noch so kleine Verstoß gegen das Jugendschutzgesetz sollte zur Anzeige gebracht werden.
Bitte sehen Sie nicht weg, wenn Minderjährige trinken oder rauchen.

Ich bedanke mich bei allen Teilnehmern unserer Präventionsveranstaltung.

J.Gall
ER- Vorsitzende

 

Der ER der Schule tagte am 27.11.2012 unter anderem zum Thema Berufsvorbereitung.
Aus diesem Grund wünschten die Elternvertreter der Klassenstufen 8,9 und 10 die Einladung der Berufsberaterin der Agentur für Arbeit, Frau Möbius.

Anregungen, Fragen, Anmerkungen und Hinweise aller betroffenen Eltern und Schüler/innen können bis 15.01.2013 beim jeweiligen Klassenelternvertreter abgegeben werden.
Die Einladung finden Sie im Anschluß.

09.12.2012

Bundesagentur für Arbeit
Frau Simone Möbius
Niederauer Str. 26-28
01662 Meißen


Einladung zur Elternratssitzung

Sehr geehrte Frau Möbius,

in meiner Funktion als Vorsitzende des Elternrates der Dr. Eberle Mittelschule Nossen wende ich mich auf Bitten der Mitglieder des Elternrates an Sie.
Während unserer letzten Tagung am 27.11.2012 stand unter anderem das Thema Berufsvorbereitung zur Diskussion.
Den Elternvertretern liegt diese Thema sehr am Herzen und aus diesem Grund möchten wir uns

am Dienstag, den 15.01.2013, 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule

nochmals zusammenfinden, vor allem die Vertreter der Klassenstufen 8, 9 und 10.

Wir bitten Sie, an diesem Treffen teilzunehmen.
Sollte dies für Sie nicht möglich sein, bitten wir um Delegierung einer auskunftsfähigen Vertretung, da sich die Elternvertreter diesen Termin bereits fest vorgemerkt haben.
Uns liegt die Berufsvorbereitung unserer Kinder sehr am Herzen und der Elternrat möchte möchte dabei unterstützend mitwirken.
Ich bitte zeitnah um Bestätigung des Termines und bedanke mich im Namen der Elternvertreter.

Mit freundlichem Gruß
J.Gall
Vorsitzende des ER der Dr. Eberle Mittelschule Nossen

Nachdem auf dem Gelände des Schulhofes ein grünes Klassenzimmer seinen Platz gefunden hat, möchten wir gemeinsam mit allen Schülern, Eltern und Lehrern weitere Möglichkeiten finden, den Schulhof ansprechend zu gestalten.
Aus diesem Grund sammeln wir in der Woche vom 02. bis 04. April 2012 Altpapier.
Der Ertrag aus dieser Aktion kommt ausschließlich diesem Zweck zu Gute.
Alle diejenigen, die uns helfen möchten, unserem Ziel ein großes Stück näher zu kommen, rufen wir auf, sich an der Sammlung zu beteidigen.
Der Container wird so aufgestellt, das er zu den angegebenen Zeiten für jeden erreichbar ist und freiwillige fleißige Helfer sind gern beim Befüllen behilflich.

Für Ihre/ Eure Unterstützung bedanken wir uns schon im Voraus herzlich und hoffen auf gute Sammelergebnisse.

Noch ein  Tipp in eigener Sache an alle ER-Mitglieder, unser nächstes Zusammentreffen findet statt am Montag, den 23.04.2012 um 19.00 Uhr in der Aula unserer Schule.
Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Bis dahin verbleibe ich auch im Namen unseres Schulleiters Herrn Janik

mit freundlichem Gruß

J. Gall
ER-Vorsitzende