Schüler bekunden ihre Meinung

Am 29.09.2016 rief der LandesSchülerRat zu einem Aktionstag in ganz Sachsen auf. Das Thema der Kundgebung, an die sich auch die Dr. Eberle-Schule Nossen beteiligte, ist der

Lehrermangel in Sachsen mit dem Motto „Bildet die Rettung – Rettet die Bildung“. Die Schüler bekundeten ihre Meinung in Form eines Stoppschildes, damit sollte zum Ausdruck gebracht werden, dass der Lehrermangel gestoppt wird. Diese Aktion wurde am Vormittag, von den Schülern der 8.-10. Klasse, durchgeführt. Auch Lehrer beteiligten sich an dieser Handlung und unterstützen ihre Schüler. Am Nachmittag konnte man sich noch an einer dezentralen Aktion in Dresden beteiligen. Der Schülerrat der Oberschule hat diesen Tag organisiert und viel Herzblut in diese Tat gesteckt. Sachsen sucht händeringend Lehrer, doch der Lehrermarkt ist wie leer gefegt und die Schülerzahlen steigen, deswegen hat sich die Oberschule in Nossen an diesem Aktionstag beteiligt.

Kira Bagans

 

1617 aktionstag bildungsrettung 1


1617 aktionstag bildungsrettung 2